F&P Persönlich: Als Junior Consultant bei F&P

19. Juli 2022|

Alexandra, Junior Consultant auf Mandat, erzählt von ihrer Arbeit bei F&P.

Junior Consultant Alexandra Meindl, antwortet im ausführlichen Interview auf Fragen zu ihren Erfahrungen als F&P Junior Consultant vor Ort beim Kunden.

Wie ist es zu deiner Mitarbeit als Junior Consultant bei F&P gekommen?

Die Zusammenarbeit mit F&P kam für mich zufällig zustande. Da es mir sehr wichtig war, eine praktische Abschlussarbeit zu schreiben, und es bei meinem vorherigen Arbeitgeber nicht geklappt hat, bin ich durch meinen Professor in International Management auf F&P aufmerksam geworden.

Bereits bei der ersten Kontaktaufnahme mit der F&P habe ich mich sehr wohl gefühlt, da F&P auf meine Fähigkeiten und Bedürfnisse eingegangen ist. So ist dann auch das Mandat bei dem Pharmaunternehmen zustande gekommen. Ein Partner der F&P ist dort gerade auf Mandat und sah den Bedarf, ein Controllingsystem für die Materialpreisentwicklung einzuführen. Nachdem wir einen Zeitplan und Meilensteine für die Einführung erstellt und diese dem Unternehmen vorgestellt hatten, habe ich im Februar dort angefangen dieses Tool aufzubauen.

Was genau sind deine Aufgaben auf deinem jetzigen Kundenprojekt und mit wem arbeitest du zusammen?

Ich bin momentan als Junior Consultant bei einem Kunden in der Pharmabranche eingesetzt. Dort habe ich eine BI Lösung für das Einkaufscontrolling entwickelt und eingeführt, um die Materialpreisentwicklung nachvollziehen zu können. Zudem kann dieses Tool bei Lieferantenbewertungen als Verhandlungsbasis verwendet werden.

Zu meinen Aufgaben gehörte, den aktuellen Stand zu analysieren und ein geeignetes Tool auszuwählen, um die Preisentwicklung optimal nachvollziehen zu können. Hierbei habe ich mit dem Partner Michael Weßling zusammengearbeitet, der mir im Laufe des Projektes immer unterstützend zur Seite gestanden ist. Außerdem habe ich mit verschiedenen Mitarbeitern des Pharmaunternehmens zusammengearbeitet, um die Bedürfnisse und Wünsche zu berücksichtigen, damit das Tool auch nach Ende meines Mandates noch verwendet wird.

Was gefällt dir an deinem Mandat am meisten?

Besonders gefallen hat mir, dass ich durch die hohe Verantwortung mein Wissen im Bereich Business Intelligence (BI) erweitern konnte. Bisher hatte ich auch noch nicht in der Pharmabranche gearbeitet, und durch dieses Mandat konnte ich erste Erfahrungen sammeln. Außerdem konnte ich durch die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Interim Manager auch außerhalb meines Bereiches Neues lernen.

Wieso sollten deiner Meinung nach Studenten bei F&P als Junior Consultant einsteigen?

Die F&P bietet sehr viele Möglichkeiten. Man wird entsprechend seiner Fähigkeiten und Kenntnisse gefördert und man darf sehr viel Verantwortung ab dem ersten Tag übernehmen. Wenn man auf der Suche nach einem Werkstudentenjob ist, bei dem man viel lernen kann, sowie wirklich etwas bewegen kann, ist man bei der F&P definitiv richtig.

Durch die Zusammenarbeit mit erfahrenen Interim Managern kann man zudem während der Projekte sehr viel lernen, was einem für den späteren Karriereweg sehr hilfreich sein kann, aber auch im Studium von Vorteil ist.

Alexandra, wir bedanken uns ganz herzlich für das Interview.

Du bist neugierig geworden und möchtest mehr über die Karrierechancen bei F&P erfahren?
Auf unserer Website findest du mehr Infos zu deinen Einstiegschancen.

Mehr erfahren
F&P Persönlich: Als Junior Consultant bei F&P Alexandra Meindl, Junior Consultant auf Mandat, erzählt über Ihre Arbeit bei F&P.

TERMIN VEREINBAREN

Direkt buchen

Per Telefon und E-Mail

+49 40 8000 845 92
kontakt@fup-ag.com

KONTAKTANFRAGE SENDEN




    Nach oben