Internationaler ITK System-Rollout

Aufgabenstellung

  • Planung und Management des Roll-Outs, national und international, für die Filialen und Zentralen
  • Disposition und Koordination der Umstellung vor Ort
  • Materialbeschaffung und Personalausbau
  • Kostenoptimierung und Steigerung von Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit
  • Steigerung von Qualität und Zuverlässigkeit

Branche/ Funktion / Umfeld / Experte

  • Einzelhandel (Augenoptik, Hörgeräte)
  • Projekt-Manager internationaler Rollout
  • TK-Anlage (Filialen) und Contact-Center (Zentralen)

    Dipl.-Inform. Wolfgang Schenk

  • Aufstellung und Abstimmung der Roll-Out-Planung mit dem Management und den Stakeholdern
  • Disposition der Spezialisten (in Zusammenarbeit mit zentralen Fachabteilungen), sowie die Optimierung der Routenplanung
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Umstellung vor Ort
  • Remote-Betreuung der Spezialisten und erste Eskalationsinstanz bei Problemen
  • Ausweitung der Qualitätssicherung der erbrachten Leistungen
  • Sicherstellung der fristgerechten Materialbeschaffung
  • Erweiterung des Spezialisten-Teams und Ausbau von Partnerschaften
  • Organisation des Markteintritts in Tschechien (Experten, Ausstattung Zentrale, Roll-Out-Planung der Filialen)
  • Optimierung der unterstützenden Backoffice-Prozesse (bspw. Bestellwesen, Bevorratung, Versand, etc.)
  • Reibungsloses Roll-Out Management
  • Kostensenkung um ca. 26%
  • Reduzierung der Fehlerrate um rund 18%
  • Lückenlose Abdeckung des Roll-Out-Gebiets
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit
  • Etablierung alternativer Lieferketten
  • Europaweit tätige Deutsche Aktiengesellschaft mit Schwerpunkt Augenoptik für Verbraucher
  • Über 20.000 Mitarbeiter
  • Über 850 Niederlassungen in Deutschland und weiteren Europäischen Ländern